Medienboard Berlin-Brandenburg feiert Weihnachten

Anfang Dezember traf sich die Filmbranche auf der Weihnachtsfeier vom Medienboard Berlin-Brandenburg im Ritter Butzke in Kreuzberg. Aber ganz so einfach war es nicht für die Gäste, den Eingang zu finden. Auf den ersten Blick hatte man das Gefühl, als sei man in einer falschen Ecke Berlins oder habe gar den roten Teppich übersehen, aber dies täuschte. Die Party fand in der Lagerhalle der alten Metallwaren- und Lampenfabrik statt.

Als Gastgeber begrüßten die Geschäftsführer Kirsten Niehuus und Elmar Giglinger die zahlreich erschienenen Gäste, welche in der Vergangenheit auch den einen oder anderen Filmförderscheck erhalten hatten. Ein Star des Abends war Schauspielerin Geraldine Chaplin, die ihr Filmteam von „Und wenn wir alle zusammenziehen?“ mitbrachte. Es wurden auf der Party nicht nur Geschenke verteilt, sondern auch Geschenke zurückgegeben. Produzent Benjamin Herrmann vom Majestic Filmverleih überraschte das Medienboard mit einen Scheck in Höhe von 70.000 Euro. Hiermit zahlte er die Filmförderung für den Kassenschlager „SMALL WORLD“ zurück.

In vorweihnachtlicher Stimmung waren auch Tom Schillling, Sina Tkotsch, Volker „ZACK“ Michalowski, Detlev Buck, Katharina Thalbach, Jana Pallaske, Mariella Ahrens, Ludger Pistor, Franziska Traub, Alexandra Neldel, Clemens Schick, Markus Goller, Katja von Garnier, Franziska Weisz, Marco Kreuzpaintner, Paula Kalenberg, Peter Schulze, Maxim Mehmet, Martin Hofmann, Dennenesch Zoudé, Martin Bachmann, Oliver Berben, Pheline Roggan.



(c) RCR Laurenz Carpen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.