Moon Suk & 33 Jahre mein Deutschland!

Moon Suk ist eine in Berlin lebende südkoreanische Sopranistin, Dichterin, Malerin, Schauspielerin, Fernsehmoderatorin und Synchronsprecherin.

Nun möchte Moon Suk in ihrem 33. Jubiläumsjahr in Deutschland ihre 3 künstlerischen
Hauptaktivitäten – Kunst, Musik und Poesie – an 3 Tagen feiern. Eine seltene Gelegenheit, eine Künstlerin an drei Tagen in drei Disziplinen zu erleben. 

Dresscode für alle drei Tage: es wird gebeten, sich kunstvoll, gerne verrückt, sexy und fröhlich zu verkleiden: Schwarz oder Rot oder Gelb oder alles zusammen – Schwarz+Rot+Gelb

Vernissage: Freitag, 23.09. um 19:00 Uhr. Für die Ausstellung ist keine Anmeldung erforderlich. Das Küchenteam von Le Petit Paris Catering GmbH wird für frische, köstliche Leckereien sorgen. 

Gala-Konzert: Samstag, 24. 09 um 19:00 Uhr. Für das Galakonzert sind nur wenige Plätze verfügbar. Verspätet eintreffenden Gästen wird kein Sitzplatz garantiert. Die Sitzplätze sind nach Farben geordnet. 
Sopran: Moon Suk 
Klavier: Lydia Gorstein und Sara De Ascaniis 
Eintritt 30 €, Abendkasse 35 €. Reservierung erbeten. 
Das Küchenteam vom Restaurant Exodus wird ein exklusives Abendbuffet anbieten. 

Sonderlesung, Gespräch über Glück und Freude, Performance der teilnehmenden Künstler, Musiker, Performer, Schauspieler während der Abschlussparty des Jubiläums:
Sonntag, 25. 09. 2022 um 15:00 Uhr. Eintritt 15 €, Abendkasse 20 €. 
Moon Suk stellt die Bühne zur Verfügung: für Musiker, Performer, Tänzer und Schauspieler, die auftreten möchten. Der Eintritt für die teilnehmenden Künstler ist frei und natürlich sind alle zu einer Get-together-Party mit köstlichen Leckereien von Sachiko Sushi eingeladen. 
Berlins bestes Sushi-Restaurant Sachiko Sushi wird für alle Gäste festliche Leckereien bereitstellen. 

Alle drei Tage finden in der Stiftung Starke/ Königsallee 30-32, 14193 Berlin, statt.

Titelbild(c) René du Vinage


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.