CATS – Der Musical Klassiker vom Londoner West End 2022 wieder live in Deutschland!

Der Klassiker aus dem West End in englischer Sprache ist zurück! Vom 06. bis 17.07.2022 gastiert CATS im Admiralspalast in Berlin.

Im silbrigen Vollmondlicht verwandelt sich ein Londoner Schrottplatz alljährlich in den Ballsaal der Jellicle-Cats. Mit schwindelerregend akrobatischen Choreografien, Zaubertricks und schwingenden Hüften wetteifern die Charakterkatzen in dieser besonderen Nacht um die Gunst ihres Anführers Old Deuteronomy und um das Wunder der Wiedergeburt. Wenn die verstoßene Diva Grizabella schließlich alle Emotionen ihres bewegten Lebens in „Memory“ legt, schenkt sie dem Publikum einen der größten Momente der Bühnengeschichte.

Die wohl berühmtesten Katzen der Welt besuchten die Löwen im Zoo Berlin.

Die Jellicle-Cats statteten ihren großen “Artgenossen” einen Besuch ab.

CATS hat die Musical-Welt revolutioniert und sämtliche Rekorde gebrochen: Mehr als 73 Millionen verzauberte Zuschauer und zahlreiche internationale Preise konnte Andrew Lloyd Webbers Meisterwerk bereits gewinnen. Ein Ende der Erfolgsgeschichte ist nicht in Sicht, denn auch heute noch ziehen die Charakterkatzen Kinder und Erwachsene gleichermaßen in ihren Bann. Nun kehrt das Original vom Londoner West End zurück nach Deutschland und in die Schweiz.

Zeitlose Melodien und akrobatischen Choreografien CATS entführt sein Publikum in die geheimnisvolle Welt der Jellicle-Cats. Beim jährlichen Ball auf einem Londoner Schrottplatz im Vollmondlicht wetteifert die komplette Katzenbande – vom durchtriebenen Macavity über die unschuldig-schöne Victoria bis hin zum draufgängerischen Verführer Rum Tum Tugger – um das Geschenk eines neuen Lebens. Zu Andrew Lloyd Webbers unvergleichlichen Melodien verschmelzen dabei spielerisch katzenhafte Bewegungen mit menschlichen Charakterzügen. Das stimmungsvolle Bühnenbild und die einzigartigen Kostüme machen das Gesamtkunstwerk perfekt. Emotionaler Höhepunkt: der Welthit „Memory“, mit dem die verstoßene Katzen-Diva Grizabella einen der berührendsten Momente der Musicalgeschichte geschaffen hat.

Fotos (c) René du Vinage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert