Das Mädchen mit den Schwefelhölzern – Am Set in der Zitadelle Spandau

Mit der Verfilmung des Märchens von Hans Christian Andersen setzt der rbb seine Märchenreihe „Sechs auf einen Streich“ fort.

Am 28. Februar fiel die erste Klappe zum rbb-Märchenfilm „Das Mädchen mit den Schwefelhölzern. Mit der Verfilmung des Märchens von Hans Christian Andersen setzt der rbb seine Märchenreihe „Sechs auf einen Streich“ fort. Die Titelrolle spielt Lea Müller (bekannt aus „12 heißt: Ich liebe Dich“, „Die Grenze“). Ihr zur Seite stehen Nina Kunzendorf („TATORT“), Jörg Hartmann („TATORT“, „Weissensee“), Oliver Korittke („Wilsberg“, „Bang Boom Bang“), Maximilian Ehrenreich („Der Minister“). Die Regie führt Uwe Janson.

Die Dreharbeiten fanden statt auf Schloß Marquardt bei Potsdam und in der Zitadelle Spandau. Dort fiel am Montag, 18. März die letzte Klappe. Dazu wurden zahlreiche Fotografen zu einem Settermin eingeladen. Zu dem Termin kamen die kleinen Hauptdarsteller Lea Müller und Maximilian Ehrenreich sowie Oliver Korittke und Jörg Hartmann.  Für Nina Kunzendorf waren die Dreharbeiten bereits beendet, und wegen neuer Aufgaben außerhalb von Berlin konnte sie zu dem Fototermin nicht kommen.

Ausgestrahlt wird der Film voraussichtlich an einem der beiden Weihnachtsfeiertage 2013.

RCR Christian Behring, 19.03.2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.