Benjamin Blümchen Show „Törööö im Zoo!“

Klein und Groß waren am Wochenende bei Benjamin Blümchen und seiner neuen Show „Törööö im Zoo!“ im Berliner Wintergarten gut aufgehoben.

Vor über 35 Jahren erfand die britische Autorin Elfie Donnelly die bekannte Hörspiel- und Zeichentrick-Figur „Benjamin Blümchen“. Aber nicht nur hier sondern auch live gibt es den liebenswerten Elefanten. Seit dem Jahr 2005 produziert das Kölner Cocomico-Ensemble spannende Bühnenabenteuer rund um Benjamin Blümchen.

Einen elefantastischen Tag im Neustädter Zoo erlebten die kleinen und großen Zuschauer am 2. Und 3. März 2013 im Berliner Wintergarten in der Potsdamer Straße mit Benjamin Blümchen und seine Freunde Otto, Karl, Herr Tierlieb und Reporterin Karla Kolumna bei „Törööö im Zoo!“

Wer, außer den Tieren, lebt noch im Neustädter Zoo? Muss Wärter Karl schon vor den Tieren wach sein? Was machen die Zootiere eigentlich, bevor die Besucher kommen? Gibt es im Zoo von Neustadt auch einen schönen Kinder-Spielplatz? Wenn ein neues Zootier ankommt, wer bereitet das neue Gehege vor? Welches neue Tier wird den Zoo heute bereichern? Was macht Benjamin Blümchen eigentlich, wenn die Zoobesucher nach Hause gehen?

Diese und viele andere – bisher noch nie gestellte Fragen – wurden in der Show mit neuen Songs und mitreißenden Tanzeinlagen beantwortet. Die knapp zweistündige Live-Show war für Kinder ab 3 Jahren geeignet. Benjamin Blümchen wurde mit der Originalstimme von Jürgen Kluckert gesprochen und gesungen.


® RCR Laurenz Carpen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert