DREI NEUE CHEVALIERS FÜR FRANKREICH

Anlässlich der Berlinale und im Zeichen des seit 50 Jahren bestehenden deutsch-französischen Freundschaftsvertrages empfing der französische Botschafter Maurice Gourdault-Montagne am letzten Dienstag zu seiner Soirée française du cinéma zahlreiche französische und deutsche Mitglieder der Filmbranche.

Anlässlich der 63. Internationalen Filmfestspiele von Berlin und im Zeichen des seit 50 Jahren bestehenden deutsch-französischen Freundschaftsvertrages empfing Seine Exzellenz der französische Botschafter Maurice Gourdault-Montagne am Dienstagabend zu seiner Soirée française du cinéma in der französischen Botschaft zahlreiche französische und deutsche Mitglieder der Filmbranche. Höhepunkt des Abends war die Verleihung des Ordens eines Chevalier des arts et des lettres an Kirsten Niehuus, Geschäftsführerin des Medienboard Berlin-Brandenburg, Albert Wiederspiel, Leiter des Internationalen Filmfests Hamburg sowie Schauspiellegende Mario Adorf durch den französischen Botschafter.


© RCR Armin Schmied

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.