Berliner Rundfunk 91.4 open air 2012

Das Berliner Rundfunk 91.4 open air feierte in diesem Jahr seinen 10. Geburtstag. Zum Gratulieren kündigten sich nationale und internationale Kult-Stars an.

Am Samstag, den 30. Juni 2012, war es wieder so weit. Das Berliner Rundfunk 91.4 open air – das traditionsreichste Sommermusikfestival Berlin-Brandenburgs feierte in der Wuhlheide zehnjähriges Jubiläum. Nationale und internationale Kult-Stars der 70er und 80er waren dabei und präsentierten ihre größten Hits vor über 17.000 begeisterten Fans.

Mit dabei waren:

Karat („Über sieben Brücken musst Du geh`n“ / „König der Welt“ / „Jede Stunde“

Jimmy Somerville („You make me feel“ / „To love Somebody”)

Bonnie Tyler („Lost in France“ / „Total Eclipse of the heart“ / „It`s a Heartache”)

Matthias Reim („Verdammt, ich lieb dich“ / „Ich hab` geträumt von dir“)

Chris Norman („Midnight Lady” / „Broken Heroes” / „Stumblin` in”)

Traditionell gab es am Ende des Konzerts gegen 23:00 Uhr ein großes Abschlussfeuerwerk.

© RCR Sascha Böge

© RCR Christian

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.