BMW Kunstadventskalender- Miss Deutschland öffnete das 13. Türchen

Im Rahmen des Advents organisiert das BMW Unternehmen ein wohltätiges Projekt: Jeden Tag bis Weihnachten wird in München und Berlin ein Kunstwerk, das in Zusammenarbeit mit einem Prominenten entstand, vorgestellt und versteigert. Das Geld wird dann für einen vom jeweiligen Abendsponsor vorgeschlagenen wohltätigen Zweck gespendet […]

Bei dem Kunstwerk, das letzten Dienstag im Berliner BMW Autohaus enthüllt wurde, handelt es sich um eine Synthese aus Malerei und Nähwerk, welches die Künstlerin Susanne Waltermann mithilfe von Cosma Shiva Hagen anfertigte. Cosma war leider wegen Krankheit verhindert und konnte nicht selbst bei der Versteigerung dabei sein, doch BMW fand kurzfristig Ersatz. Die amtierende Miss Germany Anne Kathrin Kosch sprang für sie ein.

Unterstützt wurde die Aktion dieses Abends von der Naturkosmetikfirma Annemarie Börlind, die sich die „Aktion Kinder Schlaganfall-Hilfe“ als Spendenadresse aussuchte. Während sich die Gäste an einem sterngekrönten Abendessen labten, wurden Zettel herumgereicht, auf denen jeder sein Höchstgebot eintragen konnte. Meistbietender war schließlich Michael Lindner, Geschäftsführer der Kosmetikfirma selbst, und sehr stolz darauf, das Projekt nun mit 5.000 Euro unterstützen zu können.

Auf www.kunstadventskalender.de kann man das Projekt verfolgen, Kunstwerke und Spendeninitiatoren einsehen und sich vielleicht noch zu einer größeren Weihnachtsinvestition dem guten Zweck zu Liebe hinreißen lassen. Einen schönen Advent.
(c) RCR Carina Adam


(c) RCR Nicholas Beutler

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.