Benefizkonzert für "EINE CHANCE FÜR KINDER" mit Ich + Ich

Unsere Kinder sind die Zukunft unserer Gesellschaft und werden eines Tages aktiv über die Gestalt der Welt und des Lebens entscheiden. Aber nicht jedes Kind wächst in Wärme und Geborgenheit auf. Die Stiftung „EINE CHANCE FÜR KINDER“ setzt sich dafür ein Kindesvernachlässigung und Kindesmisshandlung zu verhindern […]

MERCEDES BENZ in Berlin lud am 3. Dezember 2011 am Salzufer zu einem Konzert der besonderen Art ein. „Singen für den guten Zweck“ war das Motto zugunsten der Stiftung „EINE CHANCE FÜR KINDER“. Die Stars des Abends traten Adel Tawil („Ich + Ich“) und Marian Gold („Alphaville“) auf. Als Schirmherrin engagiert sich Bettina Wulff, Gattin des Bundespräsidenten, seit dem Jahr 2008 in starkem Maße für die Arbeit und die Ziele der Stiftung, welche sich u.a. gegen Kindesvernachlässigung und Kindesmisshandlung einsetzt. Der Direktor der Mercedes-Benz Niederlassung Berlin, Walter Müller, überreichte im Anschluss für die Stiftung einen Scheck in Höhe von 100.000 Euro an Bettina Wulff.

Unter den Gästen des Abends waren nicht nur der Bundespräsident Christian Wulff, sondern auch Eva Habermann, Marco Girnth und Saskia Valencia.


(c) Peter Röther / PR-Fotopress / RCR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.